Mit einem guten Koffer, Handgepäck, Tasche oder was auch immer Du bevorzugst, beginnt das Packen für die Reise.

Wir haben schon viel ausprobiert. Jeder einen großen Koffer, dazu Handgepäck (was umständlich ist), ein gemeinsamer, großer Koffer und jeder ein größeres Handgepäck. Oder auch jeder nur mit seinem eigenen Handgepäck ausgerüstet. Schau, was für Dich passt, und lerne aus Deinen Erfahrungen. So haben wir alle es gemacht. Was ich nach all den Jahren und den unzähligen Blogs über Packlisten weiß: Die ultimative Packliste ist ein Mysterium, das wohl nie gelüftet werden wird. Klar strebe ich an, wenig Zeug mitzunehmen, doch es variiert immer wieder. Was mir aber klar wurde: Bis man das Flashpackerniveau erreicht hat, dauert es. Es ist ein Prozess, den jeder für sich durchmachen muss.

Mein Tipp: Schreibe Dir in jedem Urlaub eine Liste mit den Sachen, die Du gar nicht benötigt hast! Die Liste wird immer länger werden, und Du wirst von Dir aus anfangen, weniger zu packen. Dennoch hier für Dich eine Orientierung über das, was bei uns im Koffer landet. Unten findest Du unsere persönliche Packliste. Bitte bedenke, dass wir auch mal dort sind, wo es deutlich kälter ist und wir mehr Klamotten benötigen. Wir nutzen gerne multifunktionales Equipment, das sich anpassen lässt. Da wir stets mit ätherischen Ölen reisen, haben wir immer ein Gepäckstück, welches wir am Schalter aufgeben.

 

Koffer und Taschen

North Face, sowohl Reisetasche als auch Rucksack – für uns aktuell die optimale Größe des Handgepäcks
The North Face Refractor Duffle Pack

Eastpack, Rucksack für unterwegs, hat ein praktisches Laptop-Fach und ist leicht sauber zu machen, z. B. nach ’ner Stippviste am Strand
Eastpak Rucksack Out Of Office

 

Arbeiten und Elektronik

Adapter sollte man bei Reisen, die über die Grenze Europas hinausgehen, mitnehmen. Denn die Elektronik will immer ausreichend Saft haben!
Skross Weltreiseadapter Pro

Lautsprecher für gechillte Abende mit guter Musik? ‚Ne super Sache. Ich brauche sowas auch für meine Seminare. Deshalb ist dieser eine Nummer größer. Hat ’nen super Sound!
JBL Charge 2+ Bluetooth Lautsprecher

Die passenden Kopfhörer müssen nicht teuer sein! Diese hier von Sony sind optimal vom Sound und sind vom Preis her super!
Sony Kopfhörer

iPhone – super, einfach zu bedienen, sehr intuitiv. Ja, echt teuer, doch ich habe mehrfach Samsung ausprobiert und das ging gar nicht!
Apple iPhone 5 32GB

Mac Book Pro 13 Zoll – klein, schnell und leicht, mit 13 Zoll ideal für die Reise. Daniel genügt der 13″ vollkommen:
Apple MacBook Pro (13,3 Zoll) Notebook

Externe Festplatte für Backup – einfach ein Muss. Dieses Modell hat sich schon bei Daniel und Jens bewährt:
Western Digital 2TB Elements tragbare externe Festplatte – USB 3.0

USB-Stick – zum Austausch von Daten, sollte einfach immer dabei sein. Lieber ein bisschen mehr GB Speicherkapazität als zu wenig!
SanDisk Ultra Fit USB-Flash-Laufwerk 128GB USB 3.0 bis zu 150 MB/Sek

Taschenlampe – immer mal wieder sinnvoll, besonders wenn die Wanderung länger dauert als geplant. Normalerweise kann man aber dank Handy drauf verzichten. Für alle Fälle unser Liebling:
Mag-Lite Mini Maglite 2AA Hochleistungs-LED-Taschenlampe, 77 Lumen

Vollformat-Sensor-Spiegelreflex-Kamera für den Profi:
Canon EOS 5D Mark III SLR-Digitalkamera

Notizblock – um mal schnell Ideen zu notieren:
Buch A5 Classic

Passender Bleistift dazu – kann mit Grafitminen nachgefüllt werden, ist somit ressourcenschonend:
Druckbleistift
Bleistiftminen 6er Pack

Klemmen – die mussten schon das Moskitonetz halten oder die Reisepapiere oder zweckentfremdet als Wäscheklammern dienen. Wir haben immer einige am Geldbeutel und ein Paar im Mäppchen:
Foldback Klemme

 

Dokumente

Gültiger und aktueller Personalausweis

Bei Reisen über die Grenzen Europas ein aktueller Reisepass

Internationaler Führerschein – denn wir haben meist einen Leihwagen

Das alles im Geldbeutel:
The North Face Base Camp Wallet

Tickets für Flug, Leihwagen, Unterkunft, etc. kann man gut in wasserdichte Tüten packen:
TRIXES 3 wasserdichte, trockene Taschen für Kameras, Handys, iPad in Rucksäcken

 

Das kommt im Sommer in den Koffer

1 x lange Socken – für den Flug ganz gut. Ich bekomme schnell kalte Füße im Flieger.

1 x kurze Socken – barfuß oder Sandalen sind viel angenehmer.

7 x Unterhosen – haben wir gern in besserer Qualität, damit auch nachhaltiger:
Knowledge Cotton Unterhosen

7 x T-Shirt – bloß nix Weißes, wird zu schnell dreckig.
T-Shirt

davon 2 x Poloshirts mit Kragen für feinere Anlässe (Hemden sind nicht so unseres).

1 x Longsleeve –  wenn es etwas frischer wird.
Cradle-to-Cradle Langarmshirt

1 x Hoodie bzw. Pullover – als bequemer und wärmender Jackenersatz abends am Strand.
Cradle-to-Cradle Kapuzenpullover

2 x kurze Hosen – Sommerfeeling pur!

1 x lange Hosen – evtl. Zipperhosen für den Flug, super gut – wir haben uns in lange Jeans Reissverschlüsse einnähen lassen, da wir Jeansstoff wollten und keine Hose aus synthetischem Material.

1 x geschlossene Schuhe – für Hin- und Rückflug, sonst bleiben diese auf Reisen am besten im Schrank.

1 x Sandalen – meine ersten TEVA Sandalen haben 10 Jahre gehalten. Auch als Badelatschen super, trocknen schnell und halten was aus:
Outdoor Sandalen

2 x Badehose – zum Wechseln lieber eine mehr mitnehmen

1 x Reisehandtuch – praktisch und klein, immer praktisch:
Reisehandtuch

1 x Kopfbedeckung – bei Wanderungen in der Sonne ein Muss.

1 x Sonnenbrille – da setzen wir auf schlichte, stabile Metallgestelle.

Um Platz im Koffer zu sparen, macht es Sinn, Kompressionstüten zu nutzen oder Klamotten zu rollen:
Kompressionstüten

Wenn nötig, 1 x Moskitonetz – das haben wir schon gebraucht, um ruhigeren Schlaf zu bekommen:
Moskitonetz

Sonnencreme – wer nur mit Handgepäck reist: aufpassen wegen der Menge!

Wir nutzen lieber die Aroma Alternative – wer nur mit Handgepäck reist, aufpassen wegen der Menge!
Sonne und Schatten Körperöl

 

Das kommt im Winter in den Koffer

7 x längere Socken

7 x Unterhosen – haben wir gern in besserer Qualität, damit auch nachhaltiger:
Knowledge Cotton Unterhosen

7 x weiße T-Shirts (Unterhemden)
Cradle-to-Cradle T-shirt

2 x Longsleeve
Cradle-to-Cradle Langarmshirt

1 x Poloshirt mit Kragen für feinere Anlässe – kann man clever kombiniert unter einen Pullover ziehen!

3 x Pullover
Cradle-to-Cradle Sweatshirt

3 x lange Hosen

1 x Jacke – wetterfest und mit Fleccejacke zum Rausnehmen, sehr praktisch!
The North Face Herren Jacke

1 x geschlossene, wetterfeste Schuhe

Wenn´s ins Hallenbad geht:

1 x Badehose

1 x Reisehandtuch – praktisch und klein, immer praktisch:
Reisehandtuch

Wer Platz im Koffer sparen möchte, Kompressionstüten nutzen:
Kompressionstüten

 

Kulturbeutel

North Face Kulturbeutel – zum Hinhängen einfach viel eleganter und platzsparender:
The North Face Kulturbeutel

Als Alternative fürs Handgepäck:
Toppits Zipper Allzweck Beutel

 

In den Kulturbeutel kommt

Zahnbürste – gerne Öko und recyclebar:
Bambus Zahnbürsten

Die plastikfreie Zahnpasta-Alternative – Dentatabs:
Denttabs Zahnputztabletten

Unsere Dentatabs kommen in die Metalldosen:
Metall Dosen 50 ml

Vegane und plastikfreie Zahnseide:
Vömel Zahnseide

Selbstgemachte Lippenpflege, einfach genial. Die Anleitung zum selbermachen kommt bald…

PRIMAVERA LIFE Bodywash, sehr mild und gut für die Haut – wer nur mit Handgepäck reist, aufpassen wegen der Menge!
Duschbalsam Ingwer Limette

Natur Shampoo – wer nur mit Handgepäck reist, aufpassen wegen der Menge!
Basis-Dusch/Shampoo

Körperöl – füllen wir in Aluflaschen um – wer nur mit Handgepäck reist, aufpassen wegen der Menge!
Mandelöl

Deo – wer nur mit Handgepäck reist, aufpassen wegen der Menge!
sensitive Deospray

Pinzette – benötigen wir immer wieder, um z. B. Splitter aus der Hand zu ziehen
Pinzette

Nagelfeile aus Metal denn geht nie kaputt – doch aufpassen, wer nur mit Handgepäck reist!
Nagelfeile

Nagelschere – doch aufpassen, wer nur mit Handgepäck reist!
Nagelschere

Pflaster – wir gehen mal davon aus, dass wir es unverletzt schaffen, doch sie dabei zu haben, schadet nicht:
Pflaster

Taschentücher – kaufen wir meist vor Ort

Taschenmesser – benutzen wir immer wieder. Doch aufpassen, wer nur mit Handgepäck reist!
Taschenmesser

Verhütungsmittel – Kondome gehören dazu!
Vegane Kondome

Sonstiges

Trinkflaschen – wir leben, wenn möglich, gerne plastikfrei, da hat sich diese Flasche als sehr sinnvoll erwiesen!
Klean Kanteen

Für den Kleinkram, der sonst nur lose rumfliegt, für mein Work and Travel Equipment
Eastpak Federmäppchen BENCHMARK

 

Die Aroma Packliste

Selbst bei einem Kurztripp mit nur zwei Übernachtungen sind unsere ätherischen Öle immer mit dabei. Lavendel fein ist einfach der Allrounder und wird immer benutzt! Was noch so an Ölen dazukommt, siehst Du hier:

1x Lavendel fein 10 ml
Lavendel fein

1x Pfefferminze 10 ml
Pfefferminz

1x Zeder 10 ml
Zeder

1x Aloe Vera 100 ml
Aloe Vera

Du willst wissen, welche Öle auf Reisen noch wichtig sind? Dann schau hier im E-Book nach und lerne die dufte Welt der Aromatherapie kennen. Nicht mehr lang und es wird auf Freiheitsreisen.de veröffentlicht.

Fehlt Dir was in unserer Packliste? Oder auf was kannst Du gut und gerne verzichten? Was nimmst Du mit auf Reisen, bist Du schon Flashpacker, oder schleppst Du noch ’nen großen Koffer mit? Lass es uns wissen.

 

%d Bloggern gefällt das: