Im Laufe eines Lebens gibt es für jeden von uns schicksalhafte Erfahrungen, die unseren gewohnten, alltäglichen Horizont sprengen. Diese Momente fordern uns enorm viel ab, gleichwohl können sie uns reifen lassen und uns helfen, mit dem Leben bewusster umzugehen.

Zum Glück haben wir in solchen Situationen oftmals genug Ressourcen, die uns helfen können, mit diesen bedrückenden Momenten umzugehen und sie gut zu verarbeiten.

Zuweilen können traumatische Erfahrungen jedoch so einschneidend sein, dass sie kaum mehr zu bewältigen sind. Ein Trauma ist also eine tiefe seelische Wunde, bei der unsere eigenen Bewältigungsmechanischen nicht mehr ausreichen und wir professionelle therapeutische Unterstützung benötigen.

Die helfenden Berufe wissen, dass im Umgang mit traumatisierten Menschen besondere Achtsamkeit und Verantwortlichkeit für deren Bedürfnisse notwendig sind. Die Aromapflege ist eine Erweiterung der Ressourcen der Helfer und für die Betroffenen eine besondere Wohltat. Düfte können anders als Worte einhüllen und beschützen, Licht geben und sanft aus der seelischen Not helfen. Bei der Arbeit mit ätherischen Ölen bei Traumata ist jedoch ein behutsames Vorgehen gefragt sowie eine sichere, stabile Basis notwendig.

Ätherische Öle in der Arbeit mit seelisch traumatisieren Menschen

In meiner langen Arbeit in der Psychosomatik und Psychotherapie habe ich viele Erfahrungen mit der Aromapflege bei seelisch traumatisierten Menschen sammeln können. Diese möchte ich in diesem Seminar an die Helfer weitergeben. Es soll Ihnen helfen, die seelische Notlage der Betroffenen besser zu verstehen, und sie sollen mit der Aromapflege eine weitere Möglichkeit erhalten, Ressourcen zu stärken. Darüber hinaus informiert das Seminar über den aktuellen Wissensstand zum Thema Trauma. (Dieses Seminar richtet sich an die Helfer und kann nicht Betroffenen bei der Aufarbeitung helfen.)

Ich halte dieses Seminar bei der PRIMAVERA LIFE Akademie sowie bei Sabrina Herber von ViVere – Schule für Aromatherapie und Aromapflege. Weitere Informationen und Termine sowie die Anmeldung finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Anbieter.

 

%d Bloggern gefällt das: